Warum Wordpress?

Aus Wordpresswiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Warum Wordpress

Jedes der auf dem Markt befindlichen Systeme hat eine mehr oder weniger große Fangemeinde. Dabei ist die Verbreitung von WordPress die absolut größte. Es ist das meistgenutzte CMS-System mit einem Marktanteil von über 60 % weltweit, wie diese Übersicht zeigt. Daraus folgt, dass es die größte Community hat und sich daraus eine extrem aktive Entwicklung ergibt. Die Anzahl der Nutzer zieht auch ein riesiges Controlling nach sich. Mehr als 5000 Plugins gestatten es, WordPress in jede Richtung zu nutzen. Ebenfalls ergibt sich daraus, dass es sehr SEO-freundlich ist und sich sehr gut mit Google & Co verträgt.

Blume.jpg
Es gibt also sehr gute Argumente, WordPress für die Erstellung seiner Blogs oder Websites zu verwenden.

Die Verbreitung des Systems zieht aber auch etwas Unangenehmes nach sich. Leute, die sich vornehmlich im Kontext der Computerkriminalität mit dem Internet beschäftigen, die so genannten Hacker, haben da natürlich ein riesiges Betätigungsfeld, und man tut gut daran, sich auch um die Sicherheit seiner Veröffentlichungen zu kümmern. Auch ich werde im Rahmen der Wiki dieses Feld besprechen.




Diese Seite wurde erstellt von Kurt Singer